Über den Orden

Mit Anzahl von etwa 400 Ordensbrüdern und ebenso vielen Schwestern ist unsere Gemeinschaft auf allen fünf  Kontinenten der Erde vertreten, in Amerika (verschiedene Häuser), Brasilien, Argentinien, Afrika (Benin, Nigeria, Kamerun, Tschad), Australien auf verschiedenen philippinischen Inseln, Indien, in Kasachstan, im Hl. Land, in Frankreich, England, Österreich, Polen und einer großen Anzahl von Häusern in Italien. In der letzten Zeit gab es Neugründungen in Italien, Kamerun,Tschad, dem Hl. Land, Indien und Kasachstan.

Zahlreich wie die Häuser sind auch die Tätigkeitsfelder. Es gibt spezielle Gemeinschaften welche der Kontemplation gewidmet sind und einen neuen Zweig der Klarissinnen, welche sich unter dem Namen „Klarissinnen der Immakulata“ unserem Franziskanischen Leben angeschlossen haben und ebenso über einen gesegneten Nachwuchs erfreuen (mittlerweile sind es 4 Klöster). Dann haben wir das Apostolat mit den Massenmedien (Radio, Fernsehen, Schriften, Bücher, Internet usw.); arbeiten wir im sozialen Bereich: Armenküche, Betreuung Leprakranker, betreuen ein Haus für obdachlose Straßenkinder in Brasilien (ein zweites entsteht in Afrika); kümmern uns um die Betreuung mehrer Heiligtümer, halten Gemeindemission, haben Gebetsinitiativen, pfarreiliche und überpfarreiliche Seelsorge (auf die spezielle Anfrage von Bischöfen hin), Krankenhausseelsorge und anderes mehr, eben all das und überall da, wo die Liebe Gottes uns ruft.

Dies sollte Ihnen nur einmal einen kurzen Überblick über unser Ordensinstitut der Franziskaner der Immakulata geben.

IMG_6855